Körbchen, Brotkorb, Utensilo

Körbchen nähen

Körbchen nähen,

Körbchen nähen als Ausgleich. In meinem Berufsleben, sitze ich sehr viel am PC. Für mich ist es dann eine schöne Abwechslung, etwas mit eigenen Händen herzustellen. Nähen ist daher eins meiner Leidenschaften. Ich liebe es, aus einem Stück Stoff etwas Schönes zu nähen. Dieses Mal habe ich Körbchen genäht und es auch geschafft, dazu ein Video zu erstellen. Den Link dafür findet ihr hier. 

Kein Schnitt

wird hierfür benötigt. Ihr könnt ihn universell für eure Bedürfnisse anpassen. Dieses Körbchen passt zu allen Gelegenheiten wie Ostern, Weihnachten, Geburtstage usw. Ich habe mir ein Körbchen aus einer abwaschbaren Tischdecke genäht und dies mit selbstgemachten fettarmen Kichererbsen Snacks gefüllt. Eigentlich wollte ich davon noch ein Bild machen, die Kichererbsen waren leider zu schnell dafür im Bauch verschwunden 🙂 Das Rezept dafür habe ich euch verlinkt.

Stoff

als Stoff für das Nähen dieser Körbchen  eignet sich jede Webware, in der kein Elasthan ist. Natürlich könnt Ihr dafür auch Reste nehmen (z. B. alte Hemden, Kleider, Blusen usw.) oder ihr nehmt Stoffschnipsel und näht diese aneinander. Als “Patchwork” Körbchen genäht. der Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Auch dies ist ein Punkt, weshalb Nähen zu meinen Lieblingshobbies zählt. Ohne großen Aufwand oder Kosten, (okay, wer sich erst eine Nähmaschine zulegen muss, hat erhöhte Kosten, aber für den Anfang gibt es ja schon preiswerte Modelle), kann man innerhalb kürzester Zeit die schönsten Sachen nähen.

Nähen

ich nähe alles, was unter eine Nähmaschine passt. Auch kompliziertere Sachen. Genauso gerne nähe ich aber auch einfache Sachen, wie dieses Körbchen. Vor der Pandemie, war ich ehrenamtlich auch in Jugendhäusern. Dort habe ich mit Kindern zwischen 10 und 14 Jahren genäht.  Dieses Körbchen unter anderem auch. Es sind dabei die tollsten Körbchen genäht worden und wir hatten immer viel Spaß dabei. Die Kids haben sogar ihr Handy 😉 aus der Hand genommen.

Es würde mich freuen, wenn auch Ihr Spaß am nachnähen habt. Gerne könnt Ihr mir auch Bilder mailen, die ich dann veröffentliche. Selbstverständlich ohne Namen oder sonstigen Bezug auf Eure Person.

Übrigens findet Ihr mich auch bei Instagram.

+++alle Beiträge ab sofort auch bequem per Mail, dazu abonniert meinen Newsletter +++

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.