Nähen mit Kindern

Mit Nähen, verbringe ich viel Zeit und stelle fest,  dass ich eigentlich gar keine Zeit habe, um zu arbeiten. Meine Hobbies könnten meine Tage komplett ausfüllen. 🙂 Seit vielen Jahren zählt Handarbeiten und dabei im Moment schwerpunktmäßig das Nähen, zu meinen Lieblingsfreizeittätigkeiten. 

Nähen, häkeln, stricken…..

Es macht einfach Spaß, wenn man sieht, wie unter den Händen etwas Tolles entsteht. Vor ca. 5 Jahren habe ich angefangen, Kindern das Nähen beizubringen. Meine Nachbarin, damals 9 Jahre war die Erste, die mit mir zusammen wunderschöne Sachen genäht hat. Angefangen mit einer Tasche, über Utensilos, Brötchenkorb, Eierwärmer bis zum eigenen Hoodie.

Dabei hatten wir beide viel Spaß,

auch wenn so manche Naht aufgetrennt werden musste und sie sehr charmant versucht hat, dieser lästigen Arbeit zu entgehen. Jetzt ist sie soweit, ohne meine Unterstützung selber etwas zu nähen. Zum einen schade aber auch toll, wie sie das jetzt macht. Davon inspiriert, arbeite ich jetzt zeitweilig im Jugendzentrum und nähe mit den Kids. 

Aktuell haben wir im Herbst tolle Rucksäcke genäht. 

Die Kids sind mit einer super Begeisterung dabei. Keinem wurde es langweilig. Insgesamt haben wir dafür 3,5 Stunden benötigt. In der Zeit war eigentlich auch eine Pause eingeplant. Aber nach 10 Minuten drängten sie schon wieder, dass sie weiternähen wollten. Was auch toll war, war die Teamarbeit zu sehen.  Als Ausbilderin im Unternehmen erlebe ich es doch häufig, dass die Kids von den Schulen wenig Erfahrung in solch einer Art von Zusammenarbeit haben. Aber dies ist ein anderes Thema.

Hier war es jedenfalls so, dass die Kids sich beim Nähen gegenseitig unterstützt haben. Hatte ich einem schon etwas erklärt, hat er mit diesem Wissen, bei Bedarf sofort den anderen geholfen. War einfach toll, dies mit an zu sehen.

Manchmal denke ich, dass das Handy oder der Computer doch nicht alles ist. Wir Menschen benötigen anscheinend ab und zu die Möglichkeit, mit unseren Händen etwas zu erschaffen. Vielleicht kommt daher auch der schon sehr lange anhaltende Hype mit dem Nähen. 

Wie sieht es bei Euch mit Euren Freizeitaktivitäten aus? Kennt Ihr das auch, den Drang etwas mit eigenen Händen zu erschaffen? Würde mich freuen, wenn Ihr mir dazu einen Kommentar hinterlasst.

Jetzt kommt die Weihnachtszeit, die ist ja eigentlich prädestiniert für Bastelarbeiten 😉

Übrigens findet Ihr mich auch bei Instagram.

+++ab sofort könnt Ihr meinen Newsletter abonnieren+++

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.