Tofi

Tofi’s….. ist nicht die Abkürzung für ein Schoko-Nuss-Caramelkonfekt

Tofi’s- ist die Abkürzung für Thin outside und Fett inside. Bei meinen Recherchen im Internet bin ich auf diesen Ausdruck gestoßen. Sicherlich habt ihr auch schon Körper gesehen, die schlank waren aber um die Taille und Hüften herum leichte Pölsterchen hatten. Oder wie es jemand aus meinem Bekanntenkreis formulierte, der hat „fette“ Haut. Nicht zu verwechseln mit fettige Haut. 😉

Ihr könnt Euch sicher denken, dass diese Menschen viel gefährlicher leben, da man ihnen nicht ansieht, dass in ihrer Essensverwertung etwas schief läuft. Aber woran erkenne ich, ob jemand in die Kategorie Tofi’s fällt oder ob die Pölsterchen tatsächlich angefuttert sind? Kleine Hilfen für sich selbst sind erstmal folgende: Wie sieht meine Muskulatur aus? Hab ich überhaupt Muskeln, ist meine Brust eingefallen oder meine Schultern. Auch als dünner Mensch sind Schultern oder Brust nicht eingefallen.

 

Eine weitere Möglichkeit um Tofi’s zu erkennen, ist    

den nüchternen Blutzuckerwert beim Arzt prüfen lassen, was habe ich noch für Blutbildveränderungen, evtl. sogar schon Bluthochdruck. In meinem Beitrag  Zucker habe ich ja beschrieben, wieviel Zucker ein Mensch maximal zu sich nehmen sollte. Dies kann auch bei einer Selbstüberprüfung helfen.

Tofi’s sind also gesundheitlich genauso gefährdet wie Dicke. Auch sie können an Diabetes erkranken, einen Herzinfarkt bekommen usw.

Fazit:

Ob jemand an Diabetes erkrankt oder Herzinfarkt gefährdet ist usw. kann man nicht immer an Äußerlichkeiten festmachen. Sicherlich ist es bei dickaussehenden Menschen  leichter, dies zu erkennen. DünneDicke ( Tofi’s ) sind aber genauso gefährdet. Auch hier sollte man auf eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung achten und die Aufnahme von einfachen Kohlenhydrate wie zum Beispiel Fructose, Galaktose, Glukose, Zucker usw.  möglichst stark reduzieren.

Auf meiner Seite Rezepte gibt es bereits viele Rezepte dazu und es werden ständig mehr.

 

Übrigens findet Ihr mich auch bei Instagram.

+++alle Beiträge ab sofort auch bequem per Mail, dazu abonniert meinen Newsletter +++

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.